Franz Dürnbeck: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SüdmährenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
Franz Dürnbeck war und Maler und Kunstkeramiker. In den Jahren von 1820 bis 1849 war er Leiter der Steingut- und Wedgwoodfabrik in [[Frain]]. Das Altarbild "Mariae Verkündigung" in der Schloßkapelle in Ebergersch und das des Johannes des Täufers in [[Markl]] waren seine Werke.
+
Franz Dürnbeck war und Maler und Kunstkeramiker. In den Jahren von 1820 bis 1849 war er Leiter der Steingut- und Wedgwoodfabrik in [[Frain]]. Das Altarbild "Mariae Verkündigung" in der Schloßkapelle in Ebergersch und das des Johannes des Täufers in [[Markel]] waren seine Werke.
  
 
zurück zu [[Persönlichkeiten]] oder [[Bildende Künste]]
 
zurück zu [[Persönlichkeiten]] oder [[Bildende Künste]]

Aktuelle Version vom 13. Februar 2009, 16:24 Uhr

Franz Dürnbeck war und Maler und Kunstkeramiker. In den Jahren von 1820 bis 1849 war er Leiter der Steingut- und Wedgwoodfabrik in Frain. Das Altarbild "Mariae Verkündigung" in der Schloßkapelle in Ebergersch und das des Johannes des Täufers in Markel waren seine Werke.

zurück zu Persönlichkeiten oder Bildende Künste