Heinrich Gottfried Forster

Aus SüdmährenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich Gottfried Forster war Kunstschlosser in Brünn von 1720 bis 1760.

Von ihm stammt das Gartentor des Schloßes Nikolsburg und erlesene, kunstvoll gestaltete Kunstschmiedearbeiten, welche den Vergleich mit Wiener Künstlern nicht zu scheuen brauchen.

zurück zu Persönlichkeiten oder Bildende Künste