Gisa Ott-Le Bret

Aus SüdmährenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gisa Ott-Le Bret wurde am 1.Mai 1882 in Brünn geboren.

Sie betrat als Schauspielerin in Marburg an der Drau erstmals die Bühne, war 1902 in Innsbruck , dann am Landestheater in Linz und ab 1917 wieder mit ihrem Gatten Le Bret in Innsbruck an der Exl-Bühne tätig, der sie bis 1944 angehörte. Zu ihren besten Rollen zählen : Elisabeth ("Maria Stuart"), Gräfin Terzky ("Wallenstein"), Sappho, Medea, ferner Rebekka West ("Rosmersholm"), Hanne Schäl ("Fuhrmann Henschen") und Ase ("Peer Gynt").

zurück zu Persönlichkeiten oder Schauspieler und Sänger