Giovanni Giacomo Tencalla

Aus SüdmährenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Giovanni Giacomo Tencalla war Architekt und erbaute zwischen 1631 und 1671 die Mariae Himmelfahrtskirche in Feldsberg. Doch seine Pläne bezüglich dem Schloß Eisgrub gefielen dem Fürst Eusebius nicht. Nachdem die Kirche in Feldsberg einstürzte entließ er Tencalla aus dessen Diensten.

zurück zu Persönlichkeiten oder Ingenieure und Architekten